ABSTIMMUNG ZU GLYPHOSAT: BREYMAIER SIEHT „GLATTEN VERTRAUENSBRUCH“

Veröffentlicht am 28.11.2017 in Europa

Die SPD in Baden-Württemberg hat das Abstimmungsverhalten von Bundeslandwirtschaftsminister Schmidt bei der Verlängerung der Zulassung von Glyphosat als „glatten Vertrauensbruch“ bezeichnet.

Die SPD-Landesvorsitzenden Leni Breymaier sagte, die Zustimmung sei „ein Schlag ins Gesicht“. Umweltministerin Hendricks hatte sich im Vorfeld klar gegen eine Verlängerung der Zulassung des Pestizids ausgesprochen. 

„Wenn das der Umgang miteinander ist, dann frage ich mich, wie wir überhaupt belastbar miteinander reden sollen“, so Breymaier. „Die Kanzlerin muss ihren Laden endlich in den Griff kriegen.“ Schmidt hätte sich bei der Abstimmung enthalten müssen.

 

Homepage SPD Baden-Württemberg

 

Alle Termine öffnen.

03.03.2020, 19:00 Uhr Jahreshauptversammlung OV Brühl-Beurbarung
Nach den Rechenschaftsberichten und der Entlastung des Vorstandes steht die Neuwahl des Vorstandes an. Zu Gast sei …

04.03.2020, 10:00 Uhr Vorstandssitzung AG 60 plus

04.03.2020, 19:30 Uhr Sitzung SPD-Kreisvorstand

05.03.2020, 18:30 Uhr Sitzung AK Umwelt
Zu Gast ist Prof. Dr. Karsten Buse, Leiter des  Fraunhofer-Instituts für Physikalische Messtechnik IPM, der übe …

05.03.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Dialogtour mit Andreas Stoch
Zur Anmeldung

05.03.2020, 19:30 Uhr Ortsvereinssitzung OV Stühlinger

Alle Termine

   Jetzt Mitglied werden