Stadtverwaltung: Elternbeiträge für Januar aussetzen: Rolland: "Landesregierung muss Kosten ausgleichen"

Veröffentlicht am 20.01.2021 in Pressemitteilungen

SPD-Landtagsabgeordnete Gabi Rolland unterstützt den Vorschlag der Stadtverwaltung Freiburg, die Betreuungsgebühren in Kitas, Horten, der Tagespflege und Schulkindbetreuung für Januar erneut auszusetzen. Darüber wird der Gemeinderat in seiner Sitzung am 2. Februar entscheiden. „Da der Regelbetrieb in den Einrichtungen den gesamten Monat ruht, ist es richtig, Elternbeiträge nur für Kinder einzuziehen, die derzeit in der Notbetreuung sind“, so Rolland.

Die SPD-Politikerin sieht das Land Baden-Württemberg in der Pflicht: „Die Städte und Gemeinden sowie die freien Träger, die verantwortlich handeln, dürfen auf diesen Kosten nicht sitzen bleiben. Ich erwarte von der Landesregierung, dass sie mit Soforthilfen diese Ausgaben ausgleicht.“

 

Homepage Gabi Rolland MdL

Alle Termine öffnen.

28.02.2021, 19:00 Uhr - 20:00 Uhr JETZT - Der Talk: Bildung
Andreas Stoch diskutiert mit Michael Mittelstaedt Vorsitzender Landeselternbeirat Baden …

01.03.2021, 12:30 Uhr - 01.03.2021 Vor-Ort-Termin

01.03.2021, 19:00 Uhr - 20:00 Uhr „Endlich handeln – für ein menschenwürdiges Miteinander in Deutschland und Europa!“

02.03.2021, 18:00 Uhr - 18:30 Uhr Interne Videokonferenz

02.03.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Podium "Förderung zivilgesellschaftlichen Engagements mit Kandidat*innen zur Landtagswahl "

03.03.2021, 14:00 Uhr - 15:00 Uhr Interne Videokonferenz

Alle Termine

Wahlkreis Freiburg 1

Wahlkreis Freiburg 2

Jetzt Mitglied werden