03.04.2021 in Allgemein von SPD Baden-Württemberg

Andreas Stoch: „Warum sollte jetzt gelingen, was in den letzten 5 Jahren gescheitert ist?“

Der SPD Landes- und Fraktionsvorsitzende Andreas Stoch erklärt zu der heutigen Pressekonferenz von Grünen und CDU:

„Auch ein halbherziger Neuanstrich kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass Grün-Schwarz heute nicht zum ersten Mal Versprechungen macht, die damit noch längst nicht umgesetzt sind. Immer das gleiche zu tun und ein anderes Ergebnis zu erwarten ist bekanntlich kein Erfolgsrezept. Warum sollte jetzt gelingen, was in den letzten 5 Jahren gescheitert ist?

 

01.04.2021 in Pressemitteilungen von SPD Baden-Württemberg

Andreas Stoch: „Grüne haben die Chance für eine bessere Zukunft für Baden-Württemberg verpasst!"

SPD-Landes und Fraktionsvorsitzender Andreas Stoch erklärt zu der Neuauflage einer grün-schwarzen Koalition:

„Mit dieser Entscheidung haben die Grünen die Chance verpasst, den Kompass auf Zukunft zu stellen. Wir hatten angeboten, uns in einer neuen Regierung mit Grünen und der FDP mit Tatkraft und Energie für mehr Klimaschutz, bezahlbaren Wohnraum, sichere Arbeitsplätze und gute Bildung einzusetzen. Eine Ampel-Koalition hätte das Potential gehabt für eine gute, sozial gerechtere, nachhaltigere und wirtschaftlich erfolgreiche Zukunft für Baden-Württemberg.

 

27.03.2021 in Aktuelles von Gabi Rolland MdL

Ergebnisprotokoll Runder Tisch "Klimaschutz sozial gerecht"

Protokoll: „Klimaschutz sozial gerecht“

Hier finden Sie die Ergebnisse derersten vier Treffen im Rahmen des Runden Tisches "Klimaschutz sozial gerecht". Auch zukünftig werden Sie auf der Homepage des Freiburger SPD-Kreisverband und auf meiner Homepage über die Ergebnisse unserer Arbeit informiert.

Die Ergebnisse unserer letzten Sitzungen finden Sie hier kurz zusammengefasst:

 

26.03.2021 in Wahlen von AsF Freiburg

Wahlnachlese Gabi und Julia

Die Landtagswahl hat glücklicherweise Gabi Rolland als MdL bestätigt. Glückwunsch! Unsere Freude hat allerdings Grenzen, denn der Frauenanteil in der SPD Fraktion hat sich lediglich um eine weitere Frau erhöht. Von nach wie vor 19 Abgeodneten der SPD sind lediglich drei Frauen im Landtag. Da hätten wir mehr erwartet. Es schmerzt auch, wie viele gute Frauen nicht zum Zuge gekommen waren. Unsere Arbeit als AsF bleibt also weiterhin nötig. Wir werden fragen müssen, wie wir zu einem angemessenen Frauenantel kommen können. Wir müssen dazu konsequent prüfen, welche Mechanismen eine paritätische Vertretung behindern. 

Julia Söhne ist nominiert für die Bundestagswahl im Wahlkreis 281 (Freiburg). Die 27-jährige Freiburger Gemeinderätin und Vorsitzende der Fraktion SPD-Kulturliste trat als einzige Bewerberin an und erhielt 100% der abgegebenen Stimmen. Nachdem die Nominierungsversammlung in den vergangenen Monaten dreimal pandemiebedingt verschoben werden musste, fand sie nun im Ganter-Hausbiergarten unter freiem Himmel und mit strengem Hygienekonzept statt.. Glückwunsch! Wir freuen uns darauf, sie in ihrem Wahlkampf zu unterstützen. 

 

21.03.2021 in Aktuelles

Julia Söhnes Bewerbungsrede zur SPD-Kandidatin für die Bundestagswahl

Rede von Julia Söhne auf der Nominierungsveranstaltung zur Kandidatur für die Bundestagswahl im Wahlkreis 281 (Freiburg).

 

Alle Termine öffnen.

19.04.2021, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr Digitale Ortsvereinssitzung OV Freiburg Innenstadt
Ankündigung einer digitalen Ortsvereinssitzung des OV Innenstadt am Montag, den 19. April um 19:30 Uhr. Zu …

Alle Termine