Nachrichten zum Thema Aktuelles

22.01.2019 in Aktuelles

Neujahrsempfang 2019

 

Die Aufbruchsstimmung in der SPD Freiburg war beim Neujahrsempfang im E-Werk deutlich zu spüren. Im Vorfeld war mit über 200 Anmeldungen bereits ein neuer Besucherrekord vermeldet worden. Vor dem gut gefüllten Saal blickten Julia Söhne und Julien Bender optimistisch auf die anstehenden Wahlen und stimmten die anwesenden Mitglieder auf die bevorstehenden Wahlkämpfe ein. Im besonderen Fokus stand der kommende Bürgerentscheid zu Dietenbach. Hier positionierte sich auch Oberbürgermeister Martin Horn noch einmal deutlich für das Neubaugebiet. Zugleich dankte er der SPD Freiburg für ihre große Unterstützung in der Oberbürgermeisterwahl letzten Jahres. Die Abschlussrednerin Luisa Boos lenkte schließlich noch einmal den Fokus von der kommunalen Ebene hin zu Europa. Selbst Kandidatin für die Europawahl im Mai, hielt sie ein flammendes Plädoyer für die Europäische Union, forderte aber auch ein, dass die EU ihr Versprechen einer sozialen Gerechtigkeit erfüllen müssen! Anschließend ließ Viviane Sigg den offiziellen Teil der Veranstaltung auf ihrem Saxophon ausklingen.

Wir möchten allen Helferinnen und Helfer und den vielen anwesenden Gästen für diesen tollen Auftakt in das neue Jahr danken. Gemeinsam wollen wir in den kommenden Wahlen für unser Versprechen eines sozialen Freiburgs für alle kämpfen!

18.01.2019 in Aktuelles

Jetzt mitmachen!

 

Wir wollen Freiburg zusammen mit den Bürgern gestalten! Besuche uns dafür auf der neuen Homepage spd-fr.zusammenhandeln.org.

Trage dich hier zum Beispiel in den Unterstützerbrief: Bezahlbarer Wohnraum ein:

Die Wohnungsfrage ist längst für viele Freiburger Familien zu einer Frage der Existenz geworden.

Dieser Wohnungsnot müssen wir dringend etwas entgegensetzen und mehr bauen! Dafür brauchen wir ein ausreichendes Angebot bezahlbaren Wohnraums und damit den neuen Stadtteil Dietenbach.

Wir wollen mehr bezahlbaren Wohnraum – und setzen uns beim Bürgerentscheid für den neuen Stadtteil Dietenbach ein: „Nie war ein NEIN so Zukunft!“

16.11.2018 in Aktuelles

Vortrag&Diskussion: Datenschutz im Verein

 

Die neue Datenschutz-Grundverordnung zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Im Gewerkschaftshaus Friedrichstraße 41-43, am Mittwoch den 21. November um 18 Uhr

Die am 25. Mai 2018 in Kraft getretene europäische Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sorgt nach wie vor für enorme Unsicherheiten in vielen Vereinen und Initiativen. Mir wird immer wieder berichtet, dass vielen Vereinen die gesetzlichen Vorgaben nicht im Detail bekannt seien und diese sie vor große Herausforderungen stellen. Vielleicht hast Du in den Vereinen oder Initiativen, in denen Du aktiv bist, ähnliche Erfahrungen gemacht?

Um diese Unsicherheiten zu beseitigen und datenschutzrechtliche Fragen zu klären, habe ich Baden-Württembergs Experten in Sachen Datenschutz nach Freiburg eingeladen: Bei einer Informations- und Diskussionsveranstaltung wird Dr. Stefan Brink, Datenschutzbeauftragter des Landes Baden-Württemberg, die wesentlichen gesetzlichen Anforderungen zum Datenschutz im Verein (Informations- und Dokumentationspflichten, Erstellung eines Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten, Umgang mit Fotos/Videos, etc.) vorstellen und Fragen aus dem Publikum beantworten.

Einen Erfahrungsbericht aus der Praxis zur Umsetzung der DS-GVO geben zudem die Präsidentin des LandFrauenverbandes Südbaden, Rosa Karcher, sowie die Präsidentin des Freiburger Fußballclubs, Marita Hennemann.

05.11.2018 in Aktuelles

Plädoyer für eine zukunftsweisende linke Politik

 

Lesung und Diskussion mit Andrea Ypsilanti am 15. November im Bürgersaal Littenweiler

Mitten in der aktuellen Diskussion um eine Erneuerung der Sozialdemokratie meldet sich Andrea Ypsilanti mit einem starken Plädoyer für eine zukunftsweisende linke Politik. Sie analysiert die Krise der europäischen Sozialdemokratie und demokratischen Linken, fordert die Demokratisierung der inneren Strukturen und entwickelt Ideen, wie die gesellschaftliche Linke zusammenfinden kann, um der neoliberalen Politik einen ernsthaften sozial-ökologischen Umbau entgegenzusetzen.

10.10.2018 in Aktuelles

„Veränderungen des politischen Wettbewerbs: Chancen und Risiken der SPD“ mit Prof. Dr. Ulrich Eith

 

Wie gewinnt man Protestwähler und Politikverdrossene zurück? Welche Möglichkeiten haben die Volksparteien noch? Und was bestimmt heute den politischen Diskurs?

Prof. Dr. Ulrich Eith zeigt am 16. Oktober um 19.00 Uhr im KG 5, Raum 104 der Pädagogischen Hochschule Freiburg Lösungsmöglichkeiten für diese spannenden Herausforderungen auf.
In einer gemeinsamen Veranstaltung der SPD-Ortsvereine Freiburg Ost und Dreisamtal spricht der renomierte Parteienforscher zum Thema „Veränderungen des politischen Wettbewerbs: Chancen und Risiken der SPD“.
Thematisiert werden Bindungsprobleme der Volksparteien, die Mobilisierung von Nicht- und Protestwählern durch (Rechts)-Populisten und Handlungsmöglichkeiten der „etablierten“ Parteien.
Im Anschluß an den Vortrag wird es Gelegenheit zu Fragen und Diskussion geben. Die Moderation des Abends übernehmen Helene Bergmann (OV Dreisamtal) und der Freiburger SPD-Stadtrat Walter Krögner. Der Eintritt ist frei.

Prof. Dr. Eith ist Parteienforscher am Seminar für Wissenschaftliche Politik der Universität Freiburg und Direktor des Studienhauses Wiesneck, Buchenbach.


 

Jetzt mitmachen!

 

Alle Termine öffnen.

22.01.2019, 19:00 Uhr AK Europa
Die Europäische Einigung ist das vielleicht größte politische Wunder unserer Geschichte. Nach zwei Weltkrie …

30.01.2019, 19:00 Uhr AfA-Veranstaltung "Leiharbeit und Werkverträge"
An Betriebs- und Personalräte: Wie sieht unsere Arbeitswelt von morgen aus? Immer mehr Leiharbeit und Fr …

07.02.2019, 19:15 Uhr OV Stühlinger: Ortsvereinssitzung

08.02.2019, 18:00 Uhr Stammtischreihe AsF: “Bürgerentscheid und Wahlen”

13.02.2019, 19:30 Uhr Politischer Stammtisch OV Innenstadt und OV Stühlinger

07.03.2019, 19:15 Uhr OV Stühlinger: Ortsvereinssitzung

Alle Termine

   Jetzt Mitglied werden